Calella-de-Palafrugell.com

    Infos über den hübschen Ort an der Costa Brava

 

Calella de Palafrugell

- Calella de Palafrugell

- Fotos Calella de Palafrugell

- Restaurants und Cafés

- Strände Calella de Palafrugell

Informationen

- Aktivitäten

- Anreise

- Einkaufen / Geschäfte

- Wochenmarkt von Palafrugell

- Tourist-Info

- Webcams

Hotels Calella de Palafrugell

- Hotel Alga ***

- Hotel Garbi ***

- Hotel Port Bo ***

- Hotel Sant Roc ***

- Hotel Mediterrani **

- Hotel La Torre *

Weitere Unterkünfte

- Camping Calella de Palafrugell

- Hotels Calella de Palafrugell

- Ferienhäuser

- Ferienwohnungen

Nachbarorte & Ausflugsziele

- Ausflugsziele

- Botanischer Garten Calella

- Llafranc

Service

- Impressum & Kontakt

- Calella de Palafrugell

- Calella de Palafrugell (esp.)

Aktivitäten in Calella de Palafrugell

Die Auswahl an Aktivitäten ist in Calella de Palafrugell zwar überschaubar, sollte jedoch auf jeden Fall erwähnt werden. Natürlich steht an erster Stelle, das Sonnenbaden und Schwimmen. Außerdem kann man auch mit Booten hinausfahren und sich die Küste vom Meer aus ansehen.

Calella de Palafrugell: Schiff vor dem Tauchgang

Schiff vor dem Start zum Tauchgang

Da die Küste hier abseits der Strände sehr felsig ist, gehört das Tauchen zu den beliebtesten Aktivitäten. Auf unserem Foto sieht man die MS Poseidon, das Schiff der Tauchbasis Poseidon Nemrod Diving, die sich direkt am Strand Platja Port Pelegri in Calella befindet. Es gibt mehrere markante und interessante Tauchgebiete vor der Küste von Calella de Palafrugell.

Wandern kann man hier auch sehr gut. Der an der Costa Brava sehr bekannte Küstenwanderweg Cami de Ronda führt auch durch Calella und kann entsprechend so wohl nördlich als auch südlich erwandert werden. Ebenso kann man zum Leuchtturm San Sebastià oberhalb von Llafranc wandern. In der Umgebung gibt es außerdem ein gut ausgebautes Wanderwegenetz in der gesamten Region Baix Empordà.

Ein Spaziergang durch den Botanischen Garten, bei dem es viel Auf und Ab geht, ist auch unbedingt zu empfehlen, denn von dort aus hat man einen schönen Blick auf das azurblaue Meer und sieht eine große Anzahl an blühenden Pflanzen. Bereits zum Botanischen Garten hin kann man Wandern. Es ist zwar nicht extrem weit, geht aber doch bergauf und zieht sich ein wenig.

Auch Radfahren bzw. Radwandern ist in der Region Baix Empordà gut möglich, denn auch hier besteht ein gut ausgebautes Netz an Radwanderwegen.

Abends lässt es sich sehr angenehm am Meer entlang bummeln und ab und zu, vor allem im Sommer, finden Konzerte in Calella de Palafrugell, Llafranc und Tamariu statt bei denen die dort beheimateten Habaneras gesungen werden.

In Richtung Palafrugell gibt es außerdem eine Diskothek.